Die Hirschenstein-Loipe in Sankt Englmar

Ski-Langlauf im Bayerischen Wald und Böhmerwald

Beim Ski-Langlauf spielt der Bayerische Wald und der Böhmerwald ganz vorne mit. Traumhafte Loipen durch den verschneiten Winterwald verzaubern Profis als auch Langlauf-Laien. Grenzenlos-biken.de stellt euch die geballte Kurzinfo, natürlich mit nützlichen Links, zusammen.

Auf einen Blick:

Loipenberichte

Loipen und Pisten im Bayerischen Wald
Grün offen – Rot gesperrt

Liegt Schnee auf tschechischer Seite?
Webcams im Böhmerwald

Langlauf-Mekka

Winter im Bayerischen wald Foto: Paul Einhell
Winter im Bayerischen Wald Foto: Paul Einhell

Wenngleich diese Region im Alpin-Skisport aufgrund der Topografie nicht mit den Alpen mithalten kann verhält es sich beim Ski-Langlauf im Bayerischen Wald und Böhmerwald ganz anders. Hier spielt „da Woid“ seine Stärken voll aus. Theoretisch kann die ganze Region umrundet werden. Auf der tschechischen Seite die Magistrale von Zelezna Ruda bis Lipno und zurück über die Bayerwaldloipe von Neureichenau nach Zelezna Ruda. Das wären dann sicherlich mehr als 300  Langlauf Kilometer am Stück.

Für wen?

Der Grenzübergang Ferdinandsthal, Nationalpark Bayerischer Wald, Sumava Nationalpark
Und wieder rauf – Foto: Paul Einhell

Selbstverständlich für alle. Sowohl Profis als auch Langlauf-Novizen wie ich einer bin, finden hier die passenden Loipe. Zahlreiche Langlauf-Zentren mit hunderten von Loipen-Kilometern verteilen sich recht regelmäßig über alle drei Länder. Meist sind diese auch untereinander verbunden und grenzüberschreitend.  Grenzenlos langlaufen. Da weiß man fast gar nicht, wo man anfangen und wieder aufhören soll.
Aber eines sei noch erwähnt. Manche Loipen gehen steil den Berg rauf. Während Profis im Langlauf den Berg im Parallelschwung wieder abfahren können, haben Langläufer wie ich da so Ihre Probleme mit dem Bremsen, dem Spurwechsel und der Kontrolle der Geschwindigkeit. Und das, obwohl ich ein passabler Skifahrer bin. Also Augen auf bei der Wahl der Loipe, oder aber einen Versicherungsvertreter als Freund.

Aber was sagen echte Sportler?

„Knochen brechen nicht, die splittern“

Schneesicher?

Schneesicher ist die Region nach dem Katastrophenwinter 2013/2014 nicht mehr. Also lasst euch von den bezahlten Tourismussöldnern so etwas nicht erzählen. Damals ist der Wintersport praktisch fast überall ausgefallen. In der Regel kann aber schon davon ausgegangen werden, dass zumindest die Höhenloipen entlang des bayerisch-böhmischen Grenzkamms bis nach Österreich in Bestzustand sind. So war Ski-Sport auch in den schlechten Wintern 14/15 und 15/16 hoch droben möglich.

In Kürze

Hier bemühe ich wieder die Homepage von www.Bergfex.at.
Die österreichischen Profis aus Graz haben umfassende Seiten zum Thema Langlauf.

Langlauf in Bayern
Langlauf in Oberösterreich

Eine tschechische Seite
Langlauf Tschechischer Böhmerwald
hier können die Karten mit allen Loipen runtergeladen werden

Oder aber vom Tourismusverband Ostbayern e.V.
Langlauf im Bayerischen Wald

Fazit:

Langlauf kann überall betrieben werden sofern genügend Schnee liegt. Dennoch möchte ich euch Tipps geben wo meines Erachtens der ideale Startpunkt für ausgedehnte Langlauf-Touren liegt. Natürlich in jedem Land einer.

Langlauf im Böhmerwald

In Tschechien ist Langlaufen Volkssport. Praktisch jeder Ort im Sumava Nationalpark hat Zugang zu tollen Loipen. Trotzdem ist es äußerst schwierig sich vorher via Internet zu informieren. Was Webauftritte von offizieller Seite angeht, steht Tschechien leider noch ganz am Anfang. Praktisch ist fast nichts zu finden und dann noch das Sprachproblem.

Aber ein Ort sticht heraus. Zelezna Ruda im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet. Zusammen mit Bayerisch Eisenstein ist es sicher ein Wintersport Brennpunk mit vielfältigen Langlaufloipen. Und das Beste daran. Die Bahn fährt hin. Aussteigen und direkt loslaufen (Bahnhof Bayerisch Eisenstein). Das ist einzigartig.

Komfortzugang für Skifahrer, bequemer gehts nicht- Foto: Paul Einhell

Leider ist Zelezna Ruda optisch stark heruntergekommen. Dafür gibt es dort auch viel junge Sportler und feiern ist günstig. Bayerisch-Eisenstein ist nicht heruntergekommen, aber dank der einheimischen Bevölkerung und fähiger Tourismusmanager recht öde.

Ich finde es schade, dass trotz optimaler Infrastruktur so wenig los ist. Für den gehobenen Gast gibt es in beiden Orten kein entsprechendes Hotel- und Gaststätten-Gewerbe.

Langlauf im Bayerischen Wald

Hervorzuheben ist hier das Aktivzentrum-Bodenmais-am-Bretterschachten – dem Langlauf-Zentrum am Arber. Der Skibus ist hier besser als der eigene PKW. Ich habe ihn selbst ausprobiert und fahre seitdem nur mit dem Bus zum Loipenzentrum.

Langlauf im Österreichischen Böhmerwald

Das Langlauf-Zentrum in Oberösterreich.
Nordisches Zentrum Böhmerwald

Praktisch das Nobelhotel direkt am Loipeneinstieg. Theoretisch auch mit dem Bus erreichbar, aber der öffentliche Nahverkehr ist unterirdisch.

Der Outdoor-Blog für den Bayerischen Wald und Böhmerwald, kurz da Woid.