Wandern

Wandern am Falkenstein, Bayerischer Wald, Landkreis Regen, Zwiesel, Viechtach, Nationalpark Bayerischer Wald
Auf den Falkenstein – Foto: Paul Einhell

Wandern im Bayerischen Wald und Böhmerwald

Wanderwege finden sich in einem Gebiet von ca. 125 mal 60 Kilometer mehr als genug. Und praktisch überall geht es direkt vor der Haustüre los. Nicht umsonst ist der Bayerische Wald und Böhmerwald ein Wanderparadies erster Güte.

Bedeutende Gipfel

Rachel, Lusen, Arber. Alle großen Gipfel am Grenzkamm zu Tschechien locken zahlreiche Naturliebhaber in den Bayerischen Wald und Böhmerwald. Kurze Wanderungen oder eine Mehrtages-Tour auf dem bekannten Goldsteig Wanderweg. Hier ist  alles möglich.

Die bekanntesten Gipfel sind natürlich gut besucht. Am Lusen zum Beispiel ist die Wahrscheinlichkeit den Sonnenaufgang alleine zu genießen recht gering. Aber es ist bei weitem kein Vergleich mit den Alpen, wo alle paar Meter einer geht und steht. Sobald man die Gipfelregion verlässt verteilen sich die Wanderer recht schnell auf den zahlreichen Wanderwegen. Einfach gesagt je unbekannter der Berg desto einsamer ist der Wandergenuss.

Aber wohin?

Praktisch jeder Ort mit Info-Zentrum versorgt die Bergsteiger mit Infomaterial und Wander-Karten. Aber jeder Urlauber hat andere Bedürfnisse, die die Auswahl für geeignete Standorte beeinflussen.

Die Bergkette entlang der Grenze ist natürlich besonders beliebt Die bekannten Bayerwaldorte auf der einen Seite, oder die einsamen Ortschaften im Böhmerwald auf der anderen. Reine Geschmacksache ob man es ruhig oder ganz ruhig haben will.

Zum Wandern mit der Bahn

Auf Deutscher Seite fährt die Waldbahn zahlreiche Urlaubsorte entlang der Grenze an.
In Tschechien sind 3 Bahnhöfe  mit 2 Linien erreichbar. Der Grenzort Zelezna Ruda-Bayerisch Eisenstein, Volary und Nove Udoli bei Haidmühle.
Grafik

Viechtach – Sankt Englmar veranstaltet Ende Mai und Ende September die Viechtacher Wanderwochen. Eine Woche lang täglich eine geführte Tour.

 

 

 

Der Outdoor-Blog für den Bayerischen Wald und Böhmerwald