Bayerische Meisterschaft im Mountainbike in der MTB-Arena Böbrach, Bayerischer Wald

MTB-Arena Böbrach

Wie viele permanente MTB-Crosscrountry-Strecken gibt es in Deutschland? Richtig, zu wenige. Wer aber schon immer einmal seine Fahrtechnik und Kondition unter Beweis stellen wollte, ist in der MTB-Arena Böbrach genau richtig. Chicken Ways dürfen ausdrücklich benutzt werden.

MTB Arena Böbrach, Bayerischer Wald
MTB Arena Böbrach – Grafik: Paul Einhell

Entfernung ca. von
(Jahnstraße 4, 94255 Böbrach)

Regensburg: 94 Km
Landshut: 100 Km
München: 173 Km
Nürnberg: 185 Km
Prag: 198 Km
Wien: 357 Km

Bahn in Bodenmais und Teisnach (tretbare Entfernung)

Homepage Joska MTB Arena Böbrach

In der MTB-Arena Böbrach gibts nichts doppelt und auch keine Pause!

Die MTB-Arena Böbrach mit einem 3,1 Kilometer langem Rundkurs
Permanente MTB-Crosscountry Strecke – Foto: Paul Einhell

Anlieger, Sprünge, Steine, Wurzeln. Wenn du das sauber meisterst, steht dem ambitionierten Alpencross nichts mehr im Weg. Erstaunlich ist die Vielfalt an Hindernissen, die das Mountainbike-Team Böbrach hier am Rande des Ortes  in den Bayerischen Wald gebettet hat. 

Die Anlage ist grob in 3 Teile aufgegliedert. Startbereich, Waldsektion und Steingarten. Durch konsequente Vermeidung von Verbindungsetappen wird hier auf 3,1 Kilometern alles geboten was Mountainbiken ausmacht.

Der Wald ist der Star

Besonders in der Waldsektion wird die Liebe der Böbracher zum Sport sofort erkennbar. Der Bayerische Wald ist prädestiniert fürs Mountainbike. Für die MTB-Arena Böbrach musste nicht viel verändert werden. Ein paar künstliche Hindernisse, die dem Wald nicht  abgerungen sondern sanft hinzugefügt wurden. Naturschonender kann dieser Sport nicht ausgeübt werden.

Der Tunnel bereitet dich vor, in den Kessel  gelassen zu werden. Wurzelteppich auf feinstem Waldboden immer den Berg runter bis zu einem Bach. Ab hier ein kurzes, steiles Auf und Ab  bevor die Senke über ein Balancebrett verlassen werden darf.

Tunnel in der MTB-Arena Böbrach
Tunnel zu Waldsektion – Foto: Paul Einhell
Steilstück in der MTB-Arena Böbrach
Gerade wenn es nass ist eine echte Herausforderung – Foto: Paul Einhell

Aber nicht nur

Unglaublich wie das anschließende Bergauf-Stück alles präsentiert was den Bayerischen Wald ausmacht. Glatter schneller Waldboden, Serpentinen und einen steileren Endspurt am Wiesenrand über einen Steinblock zurück in den Wald.  Danach immer im Wald hin und her, wo systematisch dein Können sowie deine Kondition abgefragt werden.

Natürlich hast du zu jeder Zeit die Möglichkeit abzusteigen oder Hindernisse zu umfahren, denn primär ist die Anlage das Trainingsgelände des Vereins. 

Zusammen ist es ein Erlebnis

Gäste sind zu Trainingszeiten herzlich eingeladen die Strecke gemeinsam mit den Klub zu erfahren. Im Team sind auch schwierige Aufgaben zu meistern und Berührungsängste unnötig, denn die Böbracher sind Botschafter für den Mountainbike-Sport und ihr Engagement vorbildlich. Natürlich kann die Anlage zu den Öffnungszeiten auf eigene Gefahr benutzt werden.

Explizit richtet sich dieses Angebot nach Anmeldung an andere Gruppen und Vereine. Ideale Unterkunftsmöglichkeiten, ein traumhaftes MTB Gebiet. Böbrach ist der ideale Platz für ein einmaliges Trainingslager.

Meisterschaftstauglich

Bayerische MTB Meisterschaft 2017 in der MTB-Arena Böbrach, Bayerischer Wald
Bayerische MTB Meisterschaft 2017 – Foto: Paul Einhell

So viele permanente MTB-Crosscountry Kurse gibt es nicht in Deutschland. Ungleich schwerer als einen  Dorffußballplatz zu bauen ist es ein eigenes Trainingsgelände für Mountainbiker zu realisieren. Da braucht es höhere Hilfe um ein so großes Grundstück nutzen zu dürfen. Und mit der Nachwuchsarbeit ist es auch nicht getan. Heutzutage ist es nicht einfach die zahlreichen Mitstreiter und Freiwillige zu mobilisieren die es braucht eine Bayerische Meisterschaft zu organisieren. Das Mountainbike-Team Böbrach hat diese Hürde mit Bravour genommen.

Den vollen Namen nämlich Joska MTB Arena Böbrach habe ich bis hierher immer tunlichst verschwiegen, denn ich bin der Meinung Werbung und Unabhängigkeit schließen sich aus. In diesem Fall jedoch sei gesagt, daß ohne die Firma Joska Kristall viele Veranstaltungen und Sportwettkämpfe in der Region durchaus ein Problem hätten. Vielen Dank dafür. International bekannt ist Joska durch seine Pokale für die Vier Schanzen Tournee und den Alpinen Ski Weltcup.

Zum Schluss

Es ist schon ein Luxus so einen Sportplatz zu haben. Die Platzverhältnisse sind großzügig. Zuschauer und Fahrer können auf kurzen Wegen alle Abschnitte der Strecke  erreichen. Bei Rennen wird erst eine Runde um die Anlage gedreht, bevor das Feld sich bis zum Tunnel sortiert hat und in die Waldsektion geht. Der Tunnel ist es auch, der das Feld wieder aus dem Wald entlässt. Aber entlassen heißt nicht fertig und so ist ein letzter Anstieg zum Steingarten unausweichlich.

Die Steingartensektion in der MTB-Arena Böbrach
Die Steingartensektion in Böbrach – Foto: Paul Einhell

Das Finale steil bergab wähnt man sich schon fast im Ziel. Dabei kann Übermut über die Kamelbuckel am Rande des Zielbereiches den Rennverlauf noch einmal entscheidend ändern.

Tipp

Eine 10 Km MTB-Radltour von Bodenmais nach Teisnach inklusive Fahrtechnik Training.

Anreise mit der Waldbahn nach Bodenmais. Ab hier sind es gerade einmal 7 Kilometer auf dem Radweg zur MTB-Arena Böbrach. Nach dem Techniktraining geht es auf dem Radweg weiter noch 5 Kilometer bergab ins Regental zum Bahnhof Teisnach.