Die Hirschenstein-Loipe in Sankt Englmar

Hirschenstein-Loipe in Sankt Englmar

Sankt Englmar im Viechtacher Kessel ist gleich nach Bodenmais.
Ferienort Nummer 2 im Bayerischen Wald. Der Ort ist nicht nur im Sommer bestens aufgestellt, sondern auch im Winter mit mehreren Ski-Lift-Anlagen und einem bestens gepflegten Loipennetz gesegnet. Wie es sich gehört, darf eine Höhenloipe nicht fehlen – die Hirschenstein-Loipe.

9, 15 und 15 Km Klassisch und Skating
Anschluß an das Loipengebiet Grandsberg und Kalteck

Anfahrt ca. von

Sankt Englmar – Grafik: Paul Einhell

Regensburg: 71Km
Passau: 82 Km
Nürnberg: 169 Km
München: 173 Km
Salzburg 173 Km
Prag: 213 Km
Wien: 357 Km

Startpunkt:
Hirschensteinweg , 94379 St. Englmar

Links:

Loipenplan
Schneebericht

Nix für Langlauf-Anfänger?

Schwierigkeitsgrad mittel (nicht für Anfänger geeignet). So stehts im Wintersport-Prospekt. Und tatsächlich, Anfänger erliegen des öfteren den tückischen Abfahrten. Gerade wenn es eisig ist, wird besonders das Schlußstück schnell.Die langen Abfahrt fordert den Langlauf-Novizen, wenn die Bremstechnik noch nicht richtig sitzt.

Topografie

Hirschensteinloipe, Sankt Englmar
Hirschensteinloipe – Foto: Paul Einhell

Was ich an der Hirschenstein-Loipe so schätze, ist das stetige Aufund Ab des Mittelgebirges.
Start ist am Parkplatz Hirschensteinweg im Ortsteil Predigtstuhl (900 Meter üNN).  Als erstes geht es circa 2 Kilometer zum Warmfahren den Berg bis zur Kudernhütte (Unterstand) bergauf.  Danach können sich die Beine bei einer längeren,  fast nicht merklichen Abfahrt erholen, bevor es weiter den Berg rauf bis zur Ödwies (Forsthaus, nicht bewirtschaftet) geht . Danach kommt eine Schleife um den Hirschensteingipfel (1095 m üNN). Bei schönen Wetter lohnt sich wegen der grandiosen Aussicht der kurze Aufstieg zum Gipfel. Zurück geht es großteils einen parallel gelegenen Weg.

Fazit

Die Hirschenstein-Loipe kann durch die oft getrennten Wege für Hin und Zurück kurzweilig und  in verschiedenen Distanzen gelaufen werden. (6km, 9 km, 12 km und 15 km)

Durch den Zusammenschluss verschiedener Loipen, die auch vom Parkplatz in Grandsberg (830 m üNN), oder aber vom Parkplatz Kalteck (750 m üNN) aus starten, können schier unerschöpfliche Variationen zusammengestellt werden. Sprich Kilometer und Höhenmeter satt.

 

 

3 Gedanken zu „Hirschenstein-Loipe in Sankt Englmar“

  1. Hallo Paul, Du hast recht, die Loipe ist wunderbar, die Natur stimmt auch. Man kann auch eine schöne Schneewanderung mit Schneeschuhen unternehmen.

Kommentare sind geschlossen.